InvaTrans Gmbh Ihre Übersetzungsagentur
«Wir sind die Übersetzungsagentur mit weltweit über 750 Übersetzern!»
«Fachübersetzungen kompetent - präzise - schnell & günstig»
«Eilauftrag in wenigen Stunden - kein Problem für uns!»
«Unsere beglaubigten Übersetzungen sind bei Behörden, Ämter und Gericht rechtlich anerkannt!»
hausinterne Grafikabteilung
«Unsere hausinterne Gratifkabteilung baut die Übersetzung direkt ins Layout ein»
«Fixfertige Übersetzungen einer Webseite direkt im CMS!»
«Worldwide - Die globale Kommunikation für jeden greifbar machen, dies ist unsere Mission!»

Wikitrans

Begriffe von A-Z aus der Übersetzungsbranche

Wir möchten Ihnen Begriffe aus der spannenden Übersetzungsbranche näher bringen und verständlich erläutern. Sollten Sie nach einem Begriff suchen, der hier nicht erklärt ist, melden Sie sich bitte bei uns.

Was ist eine Apostille bzw. eine Überbeglaubigung ?

Durch eine Apostille wird das Dokument im Ausland rechtlich anerkannt

Wird eine beglaubigte Übersetzung fürs Ausland benötigt, verlangen in vielen Fällen die ausländischen Behörden/ Ämter/ Gerichte eine zusätzliche Überbeglaubigung oder Apostille durch die Staatskanzlei, damit die Dokumente dort rechtlich anerkennt werden.

Für weitere Infos klicken Sie bitte hier.

Dateien mit der Endung php

Dateien mit der Endung php sind Hypertext PreProcessor Script Dateien. Um eine php Datei zu editieren genügt ein normaler Texteditor.

Was ist eine beglaubigte Übersetzung?

Durch eine beglaubigte Übersetzung wird das Dokument rechtlich anerkannt

Eine beglaubigte Übersetzung wird durch einen beeidigten Übersetzer angefertigt und ist nachher bei Behörden, Ämter und Gerichte im In- und Ausland rechtlich anerkannt. Eine beglaubigte Übersetzung wird mit Siegel, Stempel, Unterschrift und einer Beglaubigungklausel versehen. Im Gegensatz zu einer normalen Übersetzung (welche in elektronischen Form geliefert wird) erhalten Sie die beglaubigte Übersetzung in Papierform per Post zugestellt.

Was ist eine DIN-Zeile?

1 DIN-Zeile entspricht 55 Zeichen pro Zeile inkl. Leerzeichen

Eine DIN-Zeile (auch Normzeile genannt) ist eine genormte Zeilegrösse, die in der Übersetzungsbranche häufig bei der Preisberechnung und für das Abschätzung des Zeitaufwandes Anwendung findet. Damit die Abrechnung sowohl dem Kunden wie auch dem Übersetzer gegenüber fair ist, enthält 1 DIN-Zeile immer genau gleich viele Textzeichen.

Warum braucht es eine DIN-Zeile?
Bei der Abrechnung nach Anzahl DIN-Zeilen, versuchen immer wieder die Kunden möglichst viel Text auf eine Zeile zu bringen und senden dann die Texte in fast nicht mehr vom blose Auge lesbarer kleinen Schiftgrösse zu. Das ist absolut nicht fair dem Übersetzer gegenüber. Auf der anderen Seite ist es auch nicht fair dem Kunden gegenüber, wenn auf einer Textzeile nur 1-2 Wörter stehen und wir nachher eine komplette Zeile abrechnen würden.

Als Lösung wird das komplette Textvolumen eines Dokuments auf aufgerundete DIN-Zeile umgerechnet . Zu diesem Zweck dividiert man das Textvolumens des gesamten Textes durch 55 und erhält aufgerundete DIN-Zeilen. So kostet 1 genormte aufgerundete DIN-Zeile immer genau gleich viel, egal wie viele Wörter auf einer effektiven Zeile stehen oder in welche Schriftgrösse der Text verfasst wurde. 

Was ist ein CAT-Tool?

CAT-Tools (computer-aided translation) ist das Werkzeug des Übersetzers!

Wenn ein Übersetzer ein Dokument zum Übersetzen erhält, arbeitet er nicht direkt in dem Programm, in dem das Dokument ursprünglich erstellt wurde. Programme wie Word, Excel, PowerPoint, InDesign etc. sind für die Übersetzungsarbeit nicht besonders gut geeignet. 

Der Übersetzer importiert das zu übersetzende Dokument in sein CAT-Tool, worin er dann den losen Text ohne Bilder/Layout sieht und fürt dann die eigentliche Übersetzungsarbeit aus. Wenn die Übersetzungsarbeit abgeschlossen ist, wird der übersetzte Text wieder ins ursprüngliche File mit Bilder/Layout zurück importiert. 

Aber warum arbeitet der Übersetzer in einem CAT-Tool und nicht direkt in dem eigentlich Programm (Word, Excel, PowerPoint, InDesign etc.)?

Für jede Firma ist es wichtig, dass nebst dem einheitlichen äusseren Erscheinungsbild (Farben, Logo etc.) auch eine einheitliche Terminologie (Corporate Wording) verwendet wird. Es wäre tragisch, wenn Fachbegriffe/ Slogans/ Ausdrücke von Mal zu Mal unterschiedlich verwendet bzw. übersetzt werden. 

Ein Übersetzer kann unmöglich sich merken, wie er einen Fachbegriff ein paar Monate zuvor bei diesem Kunden schon mal verwendet hat. Genau hier kommt der Einsatz eines CAT-Tools zur Hilfe. In einem CAT-Tool werden sämtliche übersetzte Texte als Translation Memory (TM) Datenbank-Einträge gespeichert und das neue Dokumente automatisch damit abgeglichen. 

Ein Translation Memory merkt sich also jeden einzelnen Satz aus jedem zuvor für Sie übersetzten Dokument in Verbindung mit der dazugehörigen Übersetzung. Mit jeder neuen Übersetzung wird auf die Datenbank zugegriffen, um laufend die neuen Segmenten mit den Einträgen des Translation-Memory abzugleichen und entsprechend zu ergänzen. Manchmal findet der Übersetzer im TM ganze Sätze, manchmal Satzteile, die er übernehmen kann. Auf diese Weise wird garantiert, dass Gleiches auch immer gleich übersetzt wird!

Ausserdem bietet das CAT-Tool die Möglichkeit, bereits bestehende Terminologielisten des Kunden einzulesen, damit gewährleistet ist, dass der Übersetzer immer Ihr firmenspezifisches Wording verwendet.

Die InvaTrans GmbH arbeitet mit allen gängigen CAT-Tools wie z.B. SDL Trados, Transit, Across, Wordfast, Déjà Vu, memoQ...etc.

Was ist ein TMS (Translation Memory System)?

TMS (Translation Memory System) ist die Waffe der heutigen modernen Übersetzungsarbeit!

Für jede Firma ist es wichtig, dass nebst dem einheitlichen äusseren Erscheinungsbild (Farben, Logo etc.) auch eine einheitliche Terminologie (Corporate Wording) verwendet wird. Es wäre tragisch, wenn Fachbegriffe/ Slogans/ Ausdrücke von Mal zu Mal unterschiedlich verwendet bzw. übersetzt werden. 

Ein Translation Memory merkt sich jeden einzelnen Satz aus jedem zuvor übersetzten Dokument in Verbindung mit der dazugehörigen Übersetzung. Mit jeder neuen Übersetzung wird auf die Datenbank zugegriffen und laufend mit den Einträgen des Translation-Memory abgelichen und entsprechend  neue Segemente ergänzt. Manchmal findet der Übersetzer im TM ganze Sätze, manchmal Satzteile, die er schon mal zuvor so übersetzt hat und jetzt wieder übernehmen kann. Auf diese Weise wird garantiert, dass Gleiches auch immer gleich übersetzt wird!

Was ist ein Fuzzy Match?

Bei der Verwendung eines Translation Memory (TM) wird bei jedem neuen Übersetzungsauftrag auf die entsprechende TM-Datenbank zugegriffen und der neu zu übersetzende Text mit den Einträgen des Translation-Memory abgeglichen. Manchmal findet der Übersetzer im TM ganze Sätze, manchmal Satzteile oder einzelne Wörter, die er schon mal zuvor so übersetzt hat und jetzt wieder übernehmen kann. Auf diese Weise wird garantiert, dass Gleiches auch immer gleich übersetzt wird!

Nach dem Abgleich mit dem kundenspezifischen Translation Memory (TM) wird in einer Statistik angezeigt, wie viele Textsegmente zu 100% Prozent mit den bereits gespeicherten Einträgen im TM übereinstimmen. In diesem Fall muss der gesamte Inhalt des Textsegmente identisch mit dem gefunden Treffer (Match) sein.

Aber was ist ein Fuzzy Match?

Bei dieser Statistik werden auch Matches angezeigt, die weniger als einhundert Prozent Übereinstimmung haben. Diese nur zum Teil identischen Textsegmente nennen sich Fuzzy Match. Der Grad der Übereinstimmung wird in Prozenten ausgedrückt.

Beispiel:
In der Translation Memory Datenbank ist das Textsegment «Immobilie» (also Einzahl) gespeichert und im neuen Text kommt das Wort «Immobilien» (also Mehrzahl) vor. Die im Translation Memory gefundene Übereinstimmung ist nicht exakt identisch – sondern es ist ein 95% Treffer der Übereinstimmung, den man Fuzzy Match (Teil-Treffer) nennt.

  • 100% Übereinstimmung: Match
  • 70-99% Übereinstimmung: Fuzzy Match

Obwohl in der Theorie ein Fuzzy Match zwischen eigentlich 1-99% liegt, ist unter einem gewissen Prozentsatz der verwertbare Inhalt des Treffers für die Verwendung der Übersetzung jedoch nicht mehr ausreichend. Diesen Punkt nennt man Fuzzy Match Schwellenwert. Dieser liegt beispielsweise bei Trados bei 70%. In der Praxis wird somit nur einem Fuzzy Match zwischen 70-99% noch Beachtung geschenkt.  

Was ist ein Gut zum Druck?

Mit Gut zum Druck (GzD) meint man eine letzte Abschlusskontrolle mit einer anschliessenden Freigabe zum Druck. Bei einem Gut zum Druck (GzD) wird der Text nochmals sehr genau kontolliert, wobei nicht mehr auf inhaltliche Übersetzungsfehler geachtet wird d.h. es gibt keinen Abgleich mehr mit dem Ausgangstext, sondern man konzentriert sich nur noch auf den vorhanden Text. Dabei schaut der Lektor, ob nach dem Einbau des Textes ins Layout alles korrekt gemacht wurde und sich keine peinlichen Fehler mehr eingeschlichen haben.

  • die Zeilenumbrüche stimmen
  • keine doppelten Leerzeichen mehr vorhanden sind
  • keine Texte abgeschnitten sind, weil es nicht mehr ins Layout passte
  • die Satzzeichen alle vorhanden sind und stimmen
  • die Texte alle an der richten Stelle im Layout eingebaut wurde
  • alle Texte die korrekte Schriftgrösse/ Formatierung haben
  • die Absatzformatierungen stimmen

Diese letzte Abschlusskontrolle vor der Druckfreigabe ist sehr wichtig. Wenn nach dem Druck dennoch ein Fehler gefunden wird, kann es sein, dass der komplette Druck nochmals gemacht werden - dies wäre katastrophal und meist mit hohen Kosten verbunden.

Was ist eine Transkription?

Transkription ist die Verschriftlichung der gesprochenen Sprache

Transkription bedeutet, eine gesprochene Wiedergabe in Form einer Audio- oder Filmaufnahme zu Papier zu bringen. Einfach ausgedrückt ist es die Verschriftlichung der gesprochenen Sprache. Unsere Spezialisten wandeln dabei Filme oder andere Audioaufnahmen in einen schriftlichen Text um.

Transkriptionsservice mit Übersetzung
 
Sie haben eine Audio- oder Videoaufnahme welche, Sie transkribiert brauchen und dazu noch in eine oder mehrere andere Sprache(n) übersetzt haben möchten?
 
InvaTrans GmbH verfügt über ein weltweites Netzwerk an Sprachspezialisten, um so auch eine Transkription/Übersetzung von unterschiedlichen Dialekten zu ermöglichen.
 
Wir werden die Audio- oder Videodatei zuerst transkribieren, danach können unsere Fachübersetzer den schriftlichen Text übersetzen. Unsere Sprachspezialisten werden die Audio- oder Videodatei zur Hilfe nehmen, damit die Übersetzung in Sachen Textlänge, Betonungen und Pausen dem Gesprochenen angepasst werden kann.
 
Gerne beraten wir Sie und erstellen ein unverbindliches Angebot.

Was ist eine Sprachadaption?

Sprachliche Missverständnisse – nicht mit uns!

Bei einer Sprachadaption spricht man oft auch von einer Lokalisierung. Dabei adaptieren wir Ihre Übersetzungen sprachlich und kulturell an die lokalen Gegebenheiten des Ziellandes.

Englisch Grossbritannien <> USA
Englisch Grossbritannien <> Australien
Französisch Schweiz <> Frankreich
Portugiesisch Brasilien <> Portugal
und weitere  

Der Übersetzer muss dabei länderspezifische Unterschiede in Rechtschreibung/ Vokabeln und Fachausdrücken/ Schreibweise von Datums- und Zeitformate, Währungen etc. so adaptieren, dass sie den jeweiligen kulturellen Erwartungen des Ziellandes entsprechen.

Diese Anpassungen erstrecken sich auf alle Aspekte von Lokalisierungsobjekten - vom Reiseführer, Werbekampagne bis hin zu der Benutzeroberfläche einer Software (Softwarelokalisierung), Handbuch oder Verpackung eines Produktes.

Unsere Sprachspezialisten sind in dem Land vor Ort und verfügen über das nötige kulturelle Hintergrundwissen, um professionelle und vor allen perfekt für den lokalen Zielmarkt adaptierte Fachübersetzung erstellen zu können.

Was ist ein beeidigter Übersetzer?

Ein beeiditer Übersetzer ist ein bei Behörden, Ämter und Gerichte rechtlich anerkkanter Übersetzer. Oft spricht man auch von einem amtlichen Übersetzer oder von einem Urkunden-Übersetzer.

Was ist eine Normzeile?

Bei einer Normzeile spricht man oft auch von einer DIN-Zeile. Siehe dazu unter DIN-Zeile.

Was ist eine Transkreation?

Fehlender Transkreation kann schnell zu missverständlichen Aussagen im Ausland führen

Der Begriff Transkreation stellt eine Verbindung der Wörter Translation und Kreation dar. Oft wird Transkreation deshalb auch zurecht als «Kreativ-Übersetzung» bezeichnet.

Unter einer Transkreation (auch Transcreation) versteht man im Marketing bzw. Werbebranche die Übersetzung eines Werbetextes von einer Sprache in eine andere unter Berücksichtigung der spezifischen Bedürfnisse eines bestimmten geografischen Zielmarktes, einer Zielgruppe, eines Marktsegments oder einer Kundengruppe.

Bei einer Transkreation handelt es sich somit nicht um eine normale einfache Übersetzung. Vielmehr wird der Werbetext an die unterschiedliche kulturellen und sprachlichen Gepflogenheiten und Bedürfnisse von Zielland, Zielgruppe und Marktsegment angepasst.

Das Resultat einer Transkreation ist keine klassische Übersetzung mehr, sondern eigentlich ein neu kreierter Text, der sich aufgrund der sprachlichen und kulturellen Anpassungen häufig stark vom Original unterscheidet. Das Ziel ist jedoch, dass in dem neu erstellten Text die sinngemässe Werbebotschaft im selben Stil, Ton und Intention übertragen wird und dadurch die selben Emotionen und Wirkung im Zielmarkt hervorruft.

Bei fehlender Transkreation kann dies im Ausland schnell zu missverständlichen Aussagen sowie zu einer Verletzung von Glaubens- und Wertvorstellungen führen. Eine Werbebotschaft, die in Deutschland z.B. gut an kommt, kann sich in Frankreich, Japan oder Brasilien zu einem absoluten Flop entwickeln.

Möchte ein Unternehmen im internationalen Wettbewerb erfolgreich seine Produkte und Serviceleistungen nicht nur im eigenen Land anbieten, kann Sie auf eine professionelle Transkreation der Werbebotschaften und Marketingtext nicht verzichten. Mit Transkreation kann man sprachliche und kulturelle Grenzen überwinden und die Werbebotschaften und Marketingtext individuelle auf die einzelnen Länder ausrichten.

Für welche Art der Texte benötigt man eine Transkreation?

  • Fernseh- und Radiowerbung
  • Werbeplakate
  • Werbeslogans
  • Sprichwörter und Redewendungen
  • Banner
  • Firmennamen
  • Titel von Gesellschafts- und Videospielen
  • Filmtitel, Buchtitel
  • Headlines und andere Überschriften

 

Beispiele für Transkreationen

Folgende Slogans und ihre Transkreationen sind sehr bekannt:

Slogan Haribo:
- Slogan Deutsch: HARIBO macht Kinder froh und Erwachsene ebenso!
- Slogan Englisch:  Kids and grown-ups love it so – the happy world of Haribo
 

Eine wörtliche Übersetzung in die englische Sprache würde wie folgt lauten:
- Haribo makes children happy – and adults as well

Die mit Transkreation erstellt Version klingt wesentlich besser!
- Kids and grown-ups love it so – the happy world of Haribo

 

Slogan Müller:
- Slogan Deutsch: Alles Müller, oder was?
- Slogan Französisch: Faire l'amour avec la saveur
- wörtliche Rückübersetzung der Transkreation: «Liebe machen mit Geschmack“

Slogan BMW:
- Slogan Deutsch: Freude am Fahren
- Slogan Französisch: Le plaisir de conduire
- wörtliche Rückübersetzung der Transkreation: «Das Vergnügen zu fahren“

Slogan Whiskas:
- Slogan Deutsch: Katzen würden Whiskas kaufen
- Slogan Französisch: Nourrir la vraie nature de votre chat
- wörtliche Rückübersetzung der Transkreation: «Füttere die wahre Natur deiner Katze

4-Augenqualitätprinzip

Wir sagen immer 2 Augen sehen mehr wie 4 Augen!

Genauso ist auch bei Übersetzungsarbeiten. Ein Übersetzer kann 2-3x seine erstellte Übersetzung durchlesen und übersieht gewisse Grammatikfehler oder merkt nicht, dass er ohne böse Absichten eine Textstelle komplett falsch verstanden und damit falsch übersetzt hat.

Um dem entgegenzuwirken arbeiten wir nach dem 4-Augenqualitätsprinzip d.h. sämtliche erstellte Übersetzungen werden durch einen 2. unabhängigen Übersetzer nochmals kontrolliert und überarbeitet. In dem Proofreading kontrolliert der 2. Übersetzer anhand des Ausgangstextes nochmals, ob der Übersetzer sinngemäss alles richtig übersetzt hat und ob sich noch Rechtschreib-/Grammatikfehler eingeschlichen haben. Auch wird nochmals der Text auf stilistische Unschönheiten kontrolliert und finalisierte Fassung erstellt.

Was für Arten von Übersetzer gibt es?

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen folgende 2 Arten von Übersetzer:

  • Allrounder-Übersetzer
    Es handelt sich dabei um einen diplomierten Übersetzer, der Übersetzungen in diversen Fachgebieten ausführt.
     
  • Fachübersetzer
    Es handelt sich dabei um einen Übersetzer, der sich auf ein gewisses Fachgebiet spezialisiert hat. Es gibt Übersetzer, die z.B. nur rechtliche Texte Übersetzer, während wieder andere Übersetzer nur Finanz-Texte bearbeiten. Diese Übersetzer sind dann richtige Profis in dem jeweiligen Fachbereich und kennen sich auch in der Terminologie bestens aus. Oft haben diese Fachübersetzer auch eine Ausbildung in dem jeweiligen Fachbereich - so werden Rechtstexte von einem Anwalt und medizinische Texte von Ärzten übersetzt.
     
  • Beeidigte Übersetzer
    Im Vergleich zu diplomierten Übersetzer sind beeidigte Übersetzer bei Behörden, Ämter und Gerichte im In- und Ausland rechtlich anerkannt.

Was ist eine Tiefpreisgarantie?

Wir verhandeln clever für Sie, um den besten Preis herauszuholen!

Übersetzungen sind häufig Bestandteil eines scharf kalkulierten Kostenplans und dürfen das veranschlagte Budget nicht übersteigen. Dieser Anforderung tragen wir Rechnung, indem wir versuchen immer möglichst attraktive und faire Preise zu kalkulieren.

Sollten Sie dennoch von einem Mitbewerber eine günstigere Offerte erhalten haben, setzen wir alles daran, dieses Angebot zu unterbieten. Die Voraussetzung dafür ist allerdings, dass es sich um eine vergleichbare Dienstleistung handelt.

Wir können nicht garantieren, dass es jedes Mal klappt. Doch es bestehen gute Chancen, in einer Nachverhandlung mit den Übersetzern einen speziellen Sonderpreis oder einen deutlichen Preisnachlass für Sie zu erzielen.

Wir sind auf Ihrer Seite und unterstützen Ihr Bewusstsein für ein erstklassiges Preis-Leistungs-Verhältnis.

Was ist eine CMS-Übersetzung?

Die meisten Webeseiten basieren auf einem auf einem Content-Management-System (abgekürzt CMS). Ein Content-Management-System ist ein System mit dem sämtliche Inhalte einer Webseite (Texte, Bilder, Video, Links, Dokumente) online verwaltet und bearbeitet werden kann. Es gibt viele kostenpflichte Content-Management-Systeme aber auch kostenlose wie z.B. Wordpress, Joomla! und Typo3.

Bei einer CMS-Übersetzung geht es darum den online im CMS verwalteten Textinhalt zu exportieren, anschliessend zu übersetzen und am Ende den übersetzen Inhalt wieder an der richtigen Stelle im CMS einzufügen.

Was deckt die Zufriedenheitsgarantie ab?

Unser Ziel: Kunden sind 100% zufrieden mit unserer Dienstleistung

Unser hausinternes Qualitätsmanagement stellt den hohen Anspruch an fachlichen, thematischen und branchenspezifischen Anforderungen/ Kenntnisse sicher. Unser Übersetzungsservice ist mit einer Zufriedenheitsgarantie abgerundet. Sollten Sie als Kunde mit der Übersetzung mal nicht 100% happy sein, teilen Sie uns bitte mit was Ihnen an der Übersetzung nicht gefällt und unser Qualitätsmanagement schaut sich die Mängelrüge mit dem Übersetzer dann zusammen an. Anschliessend wird die Übersetzung innert kürzester Zeit kostenlos überarbeitet. Sollte die Übersetzung mal (unerwartet) wirklich gar nicht gut übersetzt worden sein, werden wir kostenlos umgehend eine komplette Neuübersetzung erstellen.

Was ist eine Lokalisierung?

Wenn es wie vor Ort gemacht werden soll!

Bei Lokalisierung ist von der Anpassung des gesamten Produktes an den Markt in dem jeweiligen Land vor Ort die Rede. Es geht nicht nur um die reine Übersetzung, sondern auch um das generelle Wirken der Marke bzw. des Produktes in dem Zielmarkt. Unsere Sprachspezialisten passen Ihre Inhalte sprachlich, kulturell und technisch an den Kontext und die Bedürfnisse des Ziellandes an.
Lokalisierungsprozesse können sehr komplex sein, daher arbeiten wir eng mit Ansprechpartnern vor Ort zusammen. Produktnamen müssen eventuell angepasst werden, Sprachwitze müssen auch im neuen Zielland passend bzw. verständlich sein und möglicherweise ist es ratsam, je nach Land auch unterschiedliche Bilder/Symbole zu wählen.

Nachfolgend ein paar Beispiele:

Der bei uns bekannte Geländewagen «Mitsubishi Pajero» heisst in spanischsprachigen Ländern «Mitsubishi Montero», weil das spanische Wort «pajero» in der VulgärspracheWichser“ bedeutet.

 


Eistee-Name zu derb für die Schweiz!

«Fuzetea-Umbenennung kostet Coca-Cola über eine Million»

Quelle: https://www.blick.ch/news/wirtschaft/getraenkeriese-muss-fuze-eistee-in-der-schweiz-umbenennen-coca-cola-im-f-wort-fettnapf-id7921688.html

«Getränke-Gigant Coca-Cola musste in der Schweiz seinen Eistee mit dem Namen Fuzetea umbenennen, um nicht in ein Fettnäpfchen zu treten. Die Kosten dafür waren enorm. Der Grund: Das Getränk wird weltweit unter dem Namen Fuzetea verkauft. Ein Name, der in Mundart ausgesprochen einem derben Begriff für das weibliche Geschlechtsteil sehr nahe kommt. Deshalb heisst er in der Schweiz Fusetea!»

 

 

Was ist ein Voiceover?

Voiceover ist eigentlich ein Fachbegriff, der aus der Studiotechnik bei Film, Radio vorkommt. Dabei wird die Tonaufnahme einer Stimme (engl. voice), über (engl. over) eine andere Tonaufnahme oder über eine Filmszene gelegt. Statt den gesprochenen Originalton komplett zu ersetzen, werden die eingesprochenen Übersetzungen über den Originalton gelegt, wobei letzterer im Hintergrund leise noch hörbar bleibt. Im Radio und TV wird diese Vorgehensweise z.B. oft bei Interview angewendet, in dem die von einem fremdsprachigen Muttersprachler gesprochene Übersetzung über die fremdsprachige Originalaufnahme der interviewten Person gelegt wird.

Unsere Aufgabe ist es bei solchen Aufträgen den gesprochene Originalton der interviewten Person anzuhören und diese mittels Transkription wortgetreu schriftlich zu Papier bringen. In den nächsten Schritten wird der schriftliche Text übersetzt und von einem Muttersprachler-Übersetzer bei einer Tonaufnahme wieder vorgesprochen. Die aufgenommene Übersetzung wird dann ausgeliefert.

Was ist eine notarielle Beglaubigung?

Bei einer notariellen Beglaubigung ist im Grund eine notarielle Bestätigung der Unterschrift. Der Notar bestätigt, dass die ihm gegenüberstehende Person das Dokument unterschrieben hat. Zu diesem Zweck gehen wir mit den angefertigten (jedoch noch nicht unterschriebenen ) Übersetzungen zu einem Notar und unterschreiben in dessen Anwesenheit die Richtigkeit der Übersetzung. Oft wird auch eine notarielle Beglaubigung auch für das Unterschreiben eines Testaments, Patientenverfügung etc. benötigt.

Was ist ein Lektor?

Ein Proofreader oder auch Lektor gennant kontrolliert und überarbeitet die Übersetzung. Mehr Infos finden Sie hier unter Proofreader.

Was ist eine amtliche Beglaubigung?

Eine amtliche Beglaubigung ist kurz gesagt eine amtliche Unterschriftsbeglaubigung und wird durch eine Amtsperson z.B. auf der Gemeinde beim Einwohneramt ausgeführt. Eine Amtsperson erstellt auf dem vorbei gebrachten Dokument eine Beglaubigung der Unterschrift. Rein theoretisch können Sie von jedom Dokument wo nachher Ihre Unterschrift drauf ist, eine amtliche Beglaubigung erstellten. Die Amtsperson bestätigt dabei nie die inhaltliche Korrektheit eines Dokuments, sondern ausschliesslich die Unterschrift der Person, wo es unterschrieben hat. Wenn wir z.B. eine beglaubigte Übersetzung mit anschliessender amtlicher Überbeglaubigung machen, wird das Dokument doppelt beglaubigt: Der Übersetzer bestätigt durch seine Beglaubigung die Korrektheit der Übersetzung und die Amtsperson die entsprechende Unterschrift. 

Was ist eine amtliche Übersetzung?

Eine amtliche Übersetzung ist eine Übersetzung mit einer zusätzlichen amtlichen Beglaubigung. Für mehr Infos siehe unter amtliche Beglaubigung.

Was ist eine notarielle Übersetzung?

Eine notariele Übersetzung ist eine Übersetzung mit einer zusätzlichen notariellen Beglaubigung. Für mehr Infos siehe unter notarielle Beglaubigung.

Was sind die am meisten gebrauchte Dateiformate?

Dateiendung Datei Erklärung
.ani Animated Cursor Dateiformat für Windows-Cursor
.asc ASCII Textdatei
.avi Audio Video Interleave Videodatei
.bin Binary Komprimierungsprogramm-Dateien
.bkp Backup Backup-Datei
.bmp Bitmap Image File Grafikformat
.dat Data Informationsdatei für Programme
.def Definition Definitionsdatei
.dll Dynamic Link Library zusammengestellte Bibliothek
.doc /.docx Document Microsoft Word Document
.drv Driver Treiber-Datei
.ds s Digital Soup Sound Sprachaufzeichnung s-Datei
.exe Executable Ausführbare Programmdatei
.gif Graphics Interchange Format Grafikformat
.html Hypertext Markup Language Format für Internetseiten
.ini Initialization Initialisierungsdatei eines Programms
.jp eg Joint Photographic Experts Group Grafikformat
.js Javascript Javascript-Codedatei
.lnk Link Verknüpfung von oder zu einem Programm
.mdb Microsoft Access Database Access-Datenbank
.mov Movie Videodatei
.mp3 Motion Picture Experts Group-3 Musikdatei
.mp4 Motion Picture Experts Group-4 Videodatei
.pdf Portable Document Format Textformat
.php Hypertext Preprocessor Script-Datei für dynamische Webseiten
.png Portable Network Graphics Grafikformat
.pps PowerPoint Show PowerPoint-Datei
.ram REAL Audio Media Str eaming-Audiodatei
.rar Roshal Archive gepacktes RAR-Archiv
.reg Registration Registrierungsdatei
.rmvb RealMedia Variable Bitrate Videodatei
.rtf Rich Text Format Textdatei
.scr Screensaver Bildschirmschoner
.tif Tagged Image File Grafikformat
.tmp Temporary Temporäre Dateien
.ttf True-Type Fonts optimierte Schriftarten
.vbs Virtual Basic Script VBScript-Codedatei
.wav Wave Audio Audiodatei
.wmf Windows Meta File Clip art-Grafikdatei
.zip Zone Information Protocol gepacktes ZIP-Archiv
.pages Pages Pages ist eine Textverarbeitungs-Softwa re des Unternehmens Apple für die Betriebssysteme macOS und iOS.
.xls/ .xlsx Tabellenkalkulationsprogramm Microsoft Excel Document
   

 

Was ist ein Proofreader?

Ein Proofreader oder auch Lektor gennant, kommen oft in der Drucks- und Verlagsbranche oder eben bei fremdsprachigen Texte in einem Übersetzungsbüro vor. Ein Lektor prüft und überarbeitet die ihm zugestellte Texte in Bezug auf Inhalt, Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung aber auch auf korrekete Typographie (z.B. Apostrophe, Trennungszeichen) sowie den Schreibstil. 

Bei einer Übersetzungsarbeit arbeiten wir standardmässigen nach dem 4-Augenqualitätsprinzip. Die vom Fachübersetzer erstellte Übersetzer wird in einem 2. Schritt nochmals durch einen Proofreader bzw. Lektor kontrolliert und überarbeitet. Bei einer Übersetzungsarbeit ist der Proofreader selber auch Übersetzer und vergleicht den übersetzten Text zusätzlich mit dem ursprünglichen Ausgangstext und kontrolliert nebst Rechtschreibung/Grammtik/ Stil, Typographie auch ob der Fachübersetzer alles korrekt übersetzt hat.

Was ist eine Legalisation?

Bei der Staatskanzlei kann ein Dokument mittels Apostille oder Legalisation überbeglaubigt werden, damit es im Ausland ohne Probleme rechtlich anerkannt wird. Bei allen Ländern, die im Haager Abkommen drin sind, erstellt die Staatskanzlei eine Apostille und bei den übrigen Ländern eine Legalisation. Die Legalisation ist im Grunde genommen lediglich ein Stempel der Staaskanzlei.

Wie wird eine Übersetzung abgerechnet?

In der Übersetzungsbranche gibt es 4 verschiedene Arten, wie ein Übersetzungsauftrag abgerechnet werden kann:

  • Abrechnung nach Anzahl DIN-Zeilen
    Die Abrechnung nach Anzahl DIN-Zeilen ist eine gängige Abrechnungsart in der Übersetzungsbranche. Dabei wird zuerst das Textvolumen des Textes in DIN-Zeilen umgerechnet (Mehr Infos zu DIN-Zeilen hier). Anschliessend wird Anzahl DIN-Zeilen X Zeilenpreis multipliziert. 
     
  • Abrechnung nach Anzahl Wörter
    Diese Abrechnungsart ist sehr transparent und wird daher am häufigsten in der Übersetzungsbranche verwenden. Dabei wird zuerst die Anzahl zu übersetzenden Wörter in einem Dokument analysiert. Anschliessend wird Anzahl Wörter X Wortpreis multipliziert. 
     
  • Abrechnung nach Stundenaufwand
    Bei dieser Abrechnungsart wird zuerst ein Stundenpreis offeriert und am Ende teilt der Übersetzer oder Lektoar mit, wie viele Stunden bzw. Minuten er an dem Auftrag gearbeitet hat. Anschliessend wird der Anzahl Stunden X Stundenpreis multipliziert.
     
  • Abrechnung nach Pauschalpreis
    Bei dieser Abrechnungsart wird zuerst das Dokument von dem Übersetzer bzw. Korrektor genau analysiert und der ungefähre Aufwand für die Bearbeitung abgeschätzt. Anschliessend wird für diese Arbeit ein fixer Pauschalpreis vereinbart - unabhängig davon wie lange der Übersetzer bzw. Lektor effektiv dann daran arbeitet.

Was ist eine Hybrid-Übersetzung?

In dem heutigen modernen Zeitalter werden Software-Übersetzungen immer besser. Bei einer Hybrid-Übersetzung arbeitet Mensch und Maschine zusammen. Die Software übersetzt den Text und der menschliche Übersetzer kontrolliert und finalisert die angefertigte Übersetzung. Mit dem aktuellen Technologie-Stand wird diese Methode nur bei den Texten eingesetzt, bei der eine eher wortwörtliche 1:1 Übersetzung gefragt ist wie z.B. bei einer Tabelle mit Aufzählungen oder eine Preisliste. Eine schöne sinngemässe Übersetzung oder Übersetzung eines komplexen Fachtextes sind derzeit mit Hybrid-Übersetzung noch nicht möglich bzw. sinnvoll.  Der grosse Vorteil bei einer Hybrid-Übersetzung ist, dass die Hauptübersetzungsarbeit von der Software ausgeführt wird und der Übersetzer nur noch eine Kontroll- bzw. Finalisierungsaufgabe hat und dadurch die Übersetzungskosten viel tiefer sind wie bei einer vollständige menschlichen Übersetzung. Bei InvaTrans ist die Standard-Methode immer noch menschliche Übersetzung und nur auf Wunsch (wenn z.B. das Budget sehr tief ist) wird eine Hybrid-Übersetzung angeboten. 

Was ist ein Alignment?

Alignment bezeichnet auf Deutsch eine Angleichung, Anpassung, eine Gruppierung, Abstimmung, einen Ableich oder eine Ausrichtung.

  •  Character alignment  (Zeichenausrichtung)
    Diesen Begriff verwendet man, wenn aus Platzgründen eine gewisse Zeichenanzahl vorgegeben ist und man hier eine Anpassung machen muss um mit der Übersetzung der Vorgabe zu entsprechen.
  • Price alignment (Preisanpassung)
    Preisanpassung z.B. während einer Ausschreibung um den Vorstellungen des Kunden zu entsprechen.
  • Glossary alignment (Anpassung Fachbegriffe)
    Anpassung eines bestehenden Textes auf Fachbegriffe, um eine Einheitlichkeit zu erreichen.
  • Text alignment (Textanpassung)
    Anpassung eines bestehenden Textes auf ein Wording / Terminologie eines anderen Textes um die Ausdrucksweise stilistisch abzugleichen.

Wie gefällt Ihnen
unsere Seite?

Ihr Kommentar